Tagesordnung der 7. Sitzung des Bauausschusses vom 28.10.2004

Vor der Sitzung fanden eine Baggervorführung und folgende Ortsbesichtigungen statt:
  • Bauhoflager am Pointweg zu TOP 1
  • Freibad Burgbernheim wegen aktueller Baumaßnahmen
  • Fläche hinter dem Minigolfplatz wegen Wohnmobilstellplätzen
  • Kanal an der Kreuzung Hochbacher Straße/Gartenweg zu TOP 2

  •  
    Öffentlicher Teil:
     
    1.
    Schaffung weiterer Lagerkapazitäten für den Bauhof
    2.
    Überlastungen im Kanal an der Ecke Hochbacher Straße/Gartenstraße;
    Überlegungen zu einer hydraulischen Sanierung
    3.
    Neubau eines Trinkwasserhochbehälters; Vergabe der Erstellung eines Baugrundgutachtens
    4.
    Bauantrag der Herren Werner und Martin Staudinger, Industriestraße 15, Burgbernheim; Errichtung einer Photovoltaikanlage auf bestehenden Lagerhallen
    5.
    Bauantrag von Frau Erna Götz, Eibenstraße 7, 90574 Roßtal; Neubau eines Zweifamilienwohnhauses mit Garagen und Einliegerwohnung
    6.
    Bauantrag der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Burgbernheim, Kapellenbergweg 2, Burgbernheim; Umbau des Gemeindehauses
    7.
    Bauantrag der Eheleute Petra und Dr. Thomas Schmiedeke, Pfaffenhofen 13, 91593 Burgbernheim; Errichtung von drei Dacherkern auf dem Austragshaus
    8.
    Bauantrag der Hans-Peter und Marga Bratke GdbR, Bergeler Straße 24, 91593 Burgbernheim; Neubau einer Lagerhalle
    9.
    Bauantrag der PHB Burgbernheimer Holzbau GmbH & Co KG, Rothenburger Str. 46, Burgbernheim; Erweiterung der Trockenkammern
    10.
    Bauantrag der Firma Staudinger GmbH auf Errichtung eines Alten- und Pflegeheimes; Genehmigung von Tekturplänen
    Termine.
    «»October
     MoTuWeThFrSaSu
    3927282930123
    4045678910
    4111121314151617
    4218192021222324
    4325262728293031
    441234567
    Appointments
    Su, 10-24-2021
    24.10.2021 14:00 Heimatgeschichtliche Wanderung (bei Regen eine Woche später am 31.10.2021) Der Schloßberg bei Burgbernheim ist das Ziel einer Wanderung, zu welcher der Verschönerungsverein Burgbernheim einlädt. Hermann Emmert wird einige der in seiner Publikation beschriebenen Objekte zeigen, u.a. die vor-, bzw. frühgeschichtlichen Wehranlagen, aufgelassene Steinbrüche und Abschnitte eines mittelalterlichen Wegesystems. Die etwa 2 1/2 stündige Wanderung (Aufstieg 100 Höhenmeter!) erfordert etwas Kondition und gutes Schuhwerk

    Kontakt.

    Stadt Burgbernheim
    Rathausplatz 1
    91593 Burgbernheim

    Telefon 09843/309-0
    Telefax 09843/309-30
    info@burgbernheim.de

    Anmeldung Newsletter