Umweltbildungsprojekt 2020

-------Zum neuen BNE-Projekt 2021 "Quer durch den wilden Wald"-------


StreuobstwiESsen weit gestreut

Ein Nachhaltigkeitsprojekt für Familien

Mit dem Projekt „StreuobstwiE/Ssen weit gestreut“ im Jahr 2020 trat die Stadt Burgbernheim erstmalig offiziell als Träger für Umweltbildung und BNE auf.

Auf ihren ca. 120 ha Streuobstflächen mit geschätzten 30.000 Obstbäumen lud die Stadt zusammen mit regionalen Vereinen und Umweltbildnern in den Sommerferien 2020 zu einem Bildungsprojekt im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) rund um die Streuobstwiesen ein. Gefördert wurde dies vom bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz im Rahmen der Intensivierung der Umweltbildung.

Beim Apfeldruck
Beim Fledermauskasten bauen

Dabei wurden Fragen thematisiert, wie:

Welche Bedeutung haben unsere Streuobstwiesen hier und in einer globalisierten Welt? Welche Auswirkungen haben meine Entscheidungen auf die Natur, auf die Wirtschaft und auf die Menschen hier und anderswo?

BNE mit Familien in Burgbernheim

Die Veranstaltungen warfen erlebnisorientiert einen Blick auf die Vielfalt vor unserer eigenen Haustüre und über den Tellerrand. In Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbau- und Imkerverein Burgbernheim, dem Schafhof Schuh aus Ipsheim und den Triesdorfer Baumwarten ist ein abwechslungsreiches Programm für Familien mit Kindern entstanden.

Mit von der Partie an den insgesamt acht Veranstaltungstagen waren insgesamt 160 Erwachsene und Kinder. Die TeilnehmerInnen waren begeistert und viele haben mehrere Veranstaltungen rund um Schafe, Bienen, Fledermäuse, Heilkräuter und das leckere Streuobst besucht. Wir sind zusammen mit dem Schäfer und seiner Herde gezogen und haben mit dem Fledermausexperten Matthias Weiß die Lebensräume der heimischen Fledermäuse erforscht. Ob bei Regen oder Sonnenschein, Groß und Klein hatte viel Spaß beim Wiesenmemory, Fledermauskästen bauen, Apfelsaft selber pressen, beim ausschlüpfen der Bienenkinder und natürlich beim großen Streuobstpicknick mit regionalen Köstlichkeiten zum Abschluss eines jeden Tages.  


Schau! Eine frisch geschlüpfte Biene

Spannendes Wiesenmemory

Abschlussbericht zum Herunterladen

Firmierung_gefördert durch+Verlauf_RGB300

Termine.
«»October
 MoTuWeThFrSaSu
3927282930123
4045678910
4111121314151617
4218192021222324
4325262728293031
441234567
Appointments
Su, 10-24-2021
24.10.2021 14:00 Heimatgeschichtliche Wanderung (bei Regen eine Woche später am 31.10.2021) Der Schloßberg bei Burgbernheim ist das Ziel einer Wanderung, zu welcher der Verschönerungsverein Burgbernheim einlädt. Hermann Emmert wird einige der in seiner Publikation beschriebenen Objekte zeigen, u.a. die vor-, bzw. frühgeschichtlichen Wehranlagen, aufgelassene Steinbrüche und Abschnitte eines mittelalterlichen Wegesystems. Die etwa 2 1/2 stündige Wanderung (Aufstieg 100 Höhenmeter!) erfordert etwas Kondition und gutes Schuhwerk

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter