Alexanderbrunnen in Pfaffenhofen

Alexanderbrunnen Pfaffenhofen
Das bedeutendste Wahrzeichen Pfaffenhofens ist der „Alexanderbrunnen" aus dem Jahr 1793. Die Inschrift erinnert an Markgraf Alexander, der sich mit dem Brunnenbau der Nöte seiner Untertanen annahm. Als infolge Trockenheit 1783 die Quellen der Gemeinde versiegten, finanzierte er der Gemeinde einen Brunnen. Die Inschrift lautet: „Dem Besten der Fürsten ALEXANDER half dem hiesigen Mangel an lebendigem Wasser im Jahre 1783". In den letzten Jahren wurde die Brunnenanlage vollständig saniert.

Zu den Denkmälern gehört auch die nach der Planung des markgräflichen Hofbaumeisters Johann David Steingruber 1779/80 im Zuge des Straßenneubaus Ansbach-Ochsenfurt errichtete Brücke über die Rannach. Auch dieses Denkmal wurde gleichzeitig mit dem Alexanderbrunnen renoviert.

Termine.
«»January
 MoTuWeThFrSaSu
522627282930311
12345678
29101112131415
316171819202122
423242526272829
5303112345
Appointments
Sa, 02-4-2023
Tu, 02-7-2023
07.02.2023 19:00 Vortrag "Körpersprache Teil 1 - unsere Augen lügen nicht, Mimik" (nur mit Anmeldung) Die Seminare finden immer ab 19.00 Uhr in der Aula der Grund- und Mittelschule Burgbernheim-Marktbergel, Schulstraße 1, 91593 Burgbernheim, statt. Sie dauern etwa 1,5 Stunden, anschließend ist noch ausgiebig Zeit für Diskussionsrunden. Der Teilnahmebetrag beläuft sich auf 10,00 €/Person. Quittungen sowie Teilnahmebescheinigungen können auf Anfrage ausgestellt werden. Wir bitten um Anmeldung, da die Plätze begrenzt sind. Verein Prävention und Hilfe bei Mobbing e.V. Tel.Nr. 0160 97368708
Sa, 02-11-2023
11.02.2023 20:00 Rockfasching

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter