Markgrafenbau


Markgrafenbau großes Luftbild

Den dreiflügeligen Markgrafenbau oberhalb des Wildbades, auch Fürstenbau genannt, hat der letzte Markgraf von Ansbach, Christian Friedrich Karl Alexander, von dem markgräflichen Baukondukteur Carl Christian Riedel als Jagdschloss errichten lassen (1789 - 1790).

Seit 1975 hat die Stadt den Markgrafenbau an den Verein Freunde Markgrafenbau im Erbbaurecht langfristig verpachtet. So war es mit vereinten Kräften möglich, das historische Gebäude zu erhalten.

Markgrafenbau Ansicht
Markgrafenbau Saal
Markgrafenbau Kamin




Termine.
«»June
 MoTuWeThFrSaSu
22272829303112
233456789
2410111213141516
2517181920212223
2624252627282930
271234567
Appointments
Sa, 06-29-2024
29.06.2024 18:00 Lichterfest Die Streuobstbäume in einem anderen Licht Erleben Sie die Streuobstbäume in einem ganz anderen Licht. Ab 18.00 Uhr geht es mit leckerem Essen unter den Streuobstbäumen los. Mit Einbruch der Dunkelheit können Sie eine ganz besondere Atmosphäre genießen.
Su, 06-30-2024
30.06.2024 16:00 Hauskonzert mit Weltmusik
Sa, 07-6-2024
06.07.2024 06:00 - 09:00 Morgengold - Waldbaden mit Frühstück Morgengold - Waldbaden mit Frühstück 6:00 - 9:00 Uhr Wald Burgbernheim, Treffpunkt wird bei Anmeldung genannt.

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter