Wanderwege


75 Kilometer ausgeschilderte und gepflegte Wanderwege mit Rastplätzen und Ruhebänken beginnen in Burgbernheim. Im Wald finden Sie die „Europäische Wasserscheide“ und Sie können in unserem Mischwald über 50 teilweise sehr seltene Vogelarten beobachten. Auch eine große Artenvielfalt an Kleintieren und Pflanzen lässt Sie immer wieder Neues entdecken. So finden Sie in unserem intakten Ökosystem bedrohte Tierarten, wie z. B. den Hirschkäfer und den Mittelspecht.


Burgbernheim liegt am Europäischen Wasserscheideweg
Logo Wasserscheideweg

Der Europäische Wasserscheideweg zieht sich in einem Bogen durch den Naturpark Frankenhöhe und überquert dabei immer wieder Punkte, von denen aus das Wasser einmal ins Schwarze Meer und einmal in die Nordsee fließt.
Der Höhenzug der Wasserscheide gibt dabei immer wieder schöne Aussichten auf die sanfte Landschaft frei. 98 Kilometer sind es vom Beginn des Weges in Ansbach bis zum Endpunkt in Schnelldorf. Die naturnahen Wege schlängeln sich durch Wälder, Wiesen und Trockenrasenflächen und erfordern feste Wanderschuhe. Die sanften Höhenunterschiede sind auch für weniger Geübte gut zu bewältigen. Der Weg ist die ideale Tour für Naturliebhaber, auf dem sich der Genuss des Wanderns, die Ruhe und die Abgeschiedenheit zu einem erholsamen Erlebnis zusammenfügen.

Logo Wanderbares Deutschland

Mit diesen Eigenschaften und einer ausgezeichneten Markierung versehen, wurde der Europäische Wasserscheideweg vom Deutschen Wanderverband mit dem Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ geadelt.
Nähere Informationen unter: www.wasserscheideweg.de




"Wandern im nördlichen Naturpark Frankenhöhe"
Dieses Heftchen enthält zahlreiche Wanderwege und die dazugehörigen Karten. Den Wanderführer erhalten Sie in der Tourist-Information für 5,00 €.

Als kleinen Vorgeschmack können Sie einige unserer Routen, Online erkunden:


Markgrafenweg

Europäischer Wasserscheideweg

Streuobsterlebnispfad

Rundweg Kirsche

Rundweg Hirschkäfer

Rundweg Waldohreule

Rundweg Elster

Rundweg Reh 

Rundweg Fuchs

Rundweg Eichhörnchen

Rundweg Feuersalamander



Termine.
«»April
 MoTuWeThFrSaSu
141234567
15891011121314
1615161718192021
1722232425262728
18293012345
196789101112
Appointments
Fr, 04-26-2024
26.04.2024 19:00 Internationaler Tag der Streuobstwiese; Fachvortrag "Essbare Landschaften-Essbare Gemeinden. Obstvielfalt für Alle!" von Sigi Tatschl Tag der Streuobstwiese Sigi Tatschl referiert zu „Essbare Landschaften – Essbare Gemeinden“ Am 26. April findet zum vierten Mal der „Tag der Streuobstwiese“ statt. Unter dem Motto #streuobstueberall wird in Deutschland und in vielen weiteren Staaten gefeiert.
Sa, 04-27-2024
27.04.2024 09:00 - 12:00 Veredelungskurs mit Klaus Huprich Veredelungskurs mit Klaus Huprich Das Veredeln von Obstgehölzen ist eine uralte gärtnerische Technik. Je nach Jahreszeit gibt es unterschiedliche Verfahren. Im Spätwinter werden Edelreiser auf eine sogenannte Unterlage gesetzt. Die Technik dafür heißt Kopulation. Im Sommer wird eine andere Veredlungstechnik angewendet: die Okulation.
Su, 04-28-2024

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter