Preisübersicht: Franken Flexi


Franken Flexi ist die Alternative fürs Gewerbe, wenn auch nachts oder am Wochenende viel Strom verbraucht wird. Sie profitieren, wenn Ihr jährlicher Verbrauch in der Hochtarifzeit mehr als 6.400 kWh beträgt und ein Niedertarifanteil von mehr als 30 % des Gesamtstromverbrauchs vorliegt.

Franken Flexi

Bruttopreis

bis 30.06.2020

Bruttopreis

ab 01.07.2020

 Bruttopreis

ab 01.01.2021

Energiepreis (HT) in ct/kWh

31,92 ct/kWh

31,11 ct/kWh

 30,61 ct/kWh
Energiepreis (NT) in ct/kWh

24,91 ct/kWh

24,28 ct/kWh

 23,60 ct/kWh
zzgl. Grundpreis in €/Monat
11,54 €/Monat
11,25 €/Monat
 11,54 €/Monat

Bestabrechnung im Verbund Select/Flexi

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer: 19% bis 30.06.2020, 16% vom 01.07.2020 bis 31.12.2020, 19% ab 01.01.2021
Die Energiepreise enthalten die Stromlieferung sowie die Netznutzung.

Bei Franken Flexi kann ein Wechsel des Stromzählers erforderlich werden. Dadurch können Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.
Zu den aufgeführten Preisen bitten wir folgende Hinweise zu beachten:

Schwachlastzeiten (Niedertarifzeiten):
  • an Werktagen (Montag mit Freitag) von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr des folgenden Tages,
  • an Samstagen von 13.00 Uhr bis 24.00 Uhr,
  • an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen in Burgberneim von 0.00 Uhr bis 6.00 Uhr des folgenden Tages.
Eine Veränderung oder Teilung der vorgenannten Zeiten entsprechend den Belastungsverhältnissen der elektrischen Anlagen der Stadtwerke bleibt vorbehalten.

Die oben genannten Zeitschaltungen erfolgen in Lastgruppen, so dass die Zeiten jeweils um bis zu +/- 10 Minuten variieren können.


Vertrag zum Herunterladen


allg. Geschäftsbedingungen


Kundeninformation zur Verarbeitung personenbezogener Daten


Termine.
«»May
 MoTuWeThFrSaSu
17262728293012
183456789
1910111213141516
2017181920212223
2124252627282930
2231123456
Appointments
there are no upcoming appointments

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter